Behindertentauchen Uwe Heineker

Behindertentauchen Uwe Heineker

Behindert und dann auch noch tauchen - geht denn das überhaupt?!

JA - Tauchen ist für Menschen mit Behinderungen gewichtsloser Spass, Therapie und soziale Integration gleichzeitig!

Interessiert und neugierig geworden?

Informiere oder tausche Dich mit mir aus - über alles, was mit Tauchen zusammen hängt!

Wann tauchst Du mit mir ab?

Über mich:

Uwe Heineker alias "Tauchuwe"
Jahrgang 1955
wohne in Mülheim an der Ruhr
bin staatlich anerkannter Diplom-Sozialarbeiter mit dem Schwerpunkt Behindertenberatung
selbst behindert
tauche seit 1986, mehr erfahren Sie hier

Brevetierungen: PADI AOWD und NRC Nitrox User Level II

Email: info@behindertentauchen.de

Einladung zur Diskussion ...

Tauchen als TherapiePosted by Uwe Heineker 11 Jan, 2011 15:09

... zum Thema "Tauchen als Therapie".

In meiner Homepage www.behindertentauchen.de beschrieb ich die positiven körperlichen Vorteile, die das Tauchen für mich bringt. Ich selbst bezeiche es so, dass meine Behinderung unter Wasser fast ausgeschaltet zu sein scheint - das Tauchen hat - so ganz nebenbei - also einen gewissermaßen therapeutischen Nebeneffekt ...

Mir ist bekannt, dass z.B. in den USA der Tauchsport als Bestandteil der Rehabilitation von Menschen mit Behinderung anerkannt ist. In Deutschland sind wir in dieser Hinsicht noch sehr rückständig.

Daher lade ich alle recht herzlich zur Diskussion zu diesem Thema in diesem Blog ein!

Zur Themenvertiefung werde ich hier schrittweise eine Sammlung bzw. Links von entsprechenden veröffentlichten Pilotprojekten oder wissenschaftlichen Studien einstellen.

Uwe Heineker

  • Comments(3)//blog.behindertentauchen.de/#post2